Schunk Carbon Technology Home

Imagine. With Carbon.

Latest Technologies in Carbon and Ceramics for Your Industrial Business. Live at Hannover Messe 2017.

Neue Mikro-Kohlefasern halten Elektroantriebe zuverlässig auf Touren. Innovative Diamantbeschichtungen lassen Wasserqualität glänzen. Wegweisender Keramik-3D-Druck bringt Leichtbau in Form. Und führende Carbon-Technologie die E-Mobilität in den Alltag. Lassen Sie sich von der faszinierenden technologischen Vielfalt unserer Karbon- und Keramik-Lösungen auf der Hannover Messe 2017 inspirieren. Erleben Sie Technologien, die Maßstäbe setzen: im Leichtbau, in der E-Mobilität, aber auch für die Umwelt und in der Prozesseffizienz von Anlagen und Maschinen.

Zusammen Leistungsgrenzen neu definieren - willkommen bei Schunk Carbon Technology auf der Hannover Messe 2017. Halle 6, Stand A46, 24. - 28. April 2017.

Imagine. Four Core Competencies - Unlimited Possibilities.

Die Schunk ToolBox - Process Added Value Engineering für Ihren Erfolg

Schunk Carbon Technology hat seine Kernkompetenzen in Mechanical-, Electrical- und Thermal-Carbon sowie Technical Ceramics interdisziplinär gebündelt. Unser Technologiespektrum umfasst fundierte Werkstoffkompetenz in Karbon, Keramik und Quarz, das Material Property Engineering für die präzise Auslegung der Werkstoffeigenschaften, modernste Formgebungstechnologien sowie ein umfassendes Spektrum an Oberflächenbehandlungen. Ähnlich wie eine Toolbox lassen sich aus den vier Kompetenzbereichen die Erfahrungen aus etablierten Technologien schnell und präzise in neue Entwicklungen und kundenspezifische Lösungen überführen. Das Ergebnis ist Process Added Value Engineering (PAVE), das uns zu einem wegbereitenden Entwicklungspartner für Ihre Anforderungen macht. Auf der Hannover Messe steht Ihnen Dr. Hartmut Groß, Leiter Schunk Advanced Solutions, gerne für detaillierte Informationen zur Verfügung.

Leichtigkeit, die beflügelt.

Imagine. With Enhanced Lightweight Technologies.

Stellen Sie sich vor, moderner Leichtbau für industrielle Applikationen bietet Ihnen neben der Gewichtsreduzierung zusätzlichen Mehrwert durch intelligente Funktionserweiterungen. Schunk Carbon Technology verwendet innovative Werkstoff- und Fertigungstechnologien, die im Leichtbau für ein Plus an Konstruktionsfreiheit, Funktion und Prozessoptimierung für thermische, elektrische oder mechanische Anwendungsbereiche sorgen. Und exakt auf Ihre Anforderungen ausgelegt sind. 

IntrinSiC®
Faserverbund­werkstoffe

Hannover Messe 2017. Halle 6, Stand A46, 24. - 28. April 2017

Machen wir E-Mobilität zur Massen­bewegung.

Imagine. With Smarter E-Mobility.

Stellen Sie sich vor, E-Mobilität wird alltagstauglich. Als einer der führenden globalen Zulieferer der Automotive- und Bahnindustrie mit Komponenten zur Stromübertragung trägt Schunk Carbon Technology schon heute mit innovativen Lösungen dazu bei, dass E-Mobilität Fahrt aufnimmt. Von neuen Werkstoffentwicklungen für das Thermo-Management in Batterien, über intelligente Ladetechniken für E-Busse und industrielle batteriebetriebene Fahrzeuge bis hin zur sicheren Wellenerdung in Elektroautos.

Latent Heat Carbon
Schunk Smart Charging

Hannover Messe 2017. Mobilitec Halle 27 | Stand E78/1, 24. - 28. April 2017

Brillante Ideen für eine saubere Umwelt.

Imagine. With Green Carbon.

Stellen Sie sich vor, Schwarz ist das neue Grün. Karbon bietet der Umwelt nicht nur neue Perspektiven als innovativer Leichtbau-Werkstoff, sondern ist auch die Antwort auf viele bisher ungelöste Fragen in der Umwelttechnologie. Schunk Carbon Technology bietet wegbereitende Lösungen für die industrielle Abwasserbehandlung, steigert die Energieeffizienz von Windkraftanlagen, liefert Komponenten zur Fertigung von energiesparenden LEDs sowie für die Solartechnik und entwickelt innovative Beschichtungstechnologien zur Reduzierung von Reibungs- und Energieverlusten.

Diamantelektrode
Bremsbeläge für Azimut-Bremssysteme
Windkraft-Komponenten zur Stromübertragung

Hannover Messe 2017. Halle 6, Stand A46, 24. - 28. April 2017

Das Ganze ist mehr, als nur die Summe seiner Teile.

Imagine. With Higher Process Efficiency.

Stellen Sie sich besser nicht vor, ein einzelnes Bauteil legt ein ganzes System lahm. Maschinen und Anlagen sind heute in hocheffiziente, leistungsfähige Prozessen integriert. Umso bedeutender ist die Funktionssicherheit und Performance von Komponenten. Schunk Carbon Technology ist als Entwicklungspartner von Werkstoffen und Bauteilen für mechanische, elektrische und thermische Anwendungen früh in die System-Entwicklung seiner Industriekunden eingebunden. Daraus entstehen wegbereitende Lösungen wie die Wellenerdung für elektrische Antriebe, extrem robuste Pumpen- und Dichtelemente für anspruchsvolle Einsatz-Konditionen oder neue hitzebeständige Werkstoffe.

SiC30
Wellenerdungen für elektrische Antriebe

Hannover Messe 2017. Pump Plaza Halle 15 | Stand G43, 24. - 28. April 2017

Sie benötigen eine Eintrittskarte oder möchten einen Termin vereinbaren?

Bitte füllen Sie dazu einfach das Online-Formular aus.


Seite 1


Termin vereinbaren
captcha
Schunk Carbon Technology Home

Über Schunk Carbon Technology

Schunk Carbon Technology ist als Division der Schunk Group weltweit führend in der Entwicklung und Fertigung von Werkstoffen und Komponenten in den Bereichen Mechanical Carbon, Electrical Carbon, Thermal Carbon und Technical Ceramics. Mit seinem hochspezialisiertem Produktportfolio und seinen Kernkompetenzen in Werkstoffen und deren anwendungsspezifischer Auslegung, Formgebung und Oberflächenbehandlung ist Schunk Carbon Technology ein wegbegleitender Entwicklungspartner in zahlreichen Schlüsselindustrien: von der Automobilindustrie, Bahntechnik und Luftfahrt, über die Prozessindustrie, den Anlagen- und Maschinenbau, die Energiewirtschaft, bis hin zur keramischen Industrie, der Wärmebehandlung und Halbleiterindustrie.

Die 1913 gegründete Schunk Group ist ein global agierender Technologiekonzern mit einem Gruppenumsatz von über 1 Mrd. Euro und rund 8.100 Mitarbeitern in 29 Ländern. Das Produkt- und Leistungsspektrum umfasst die Bereiche Kohlenstofftechnik und Keramik, Umweltsimulation und Klimatechnik, Sintermetall und Ultraschallschweißtechnik.

Schunk Carbon Technology Home

IntrinSiC®

Keramik-Bauteile aus dem 3-D-Drucker

Weltweit einzigartig: Mit unserer innovativen Fertigungslösung IntrinSiC® können erstmals aus dem keramischen Werkstoff Siliziumcarbid mittels 3-D-Druck Komponenten hergestellt werden, die bisher aufgrund ihrer Komplexität und Größe nicht zu realisieren waren. Dieses Verfahren ist der Einstieg in Industry 4.0 bei der Fertigung keramischer Komponenten und eröffnet neue Freiheiten bei Konstruktion und Auslegung. Zum Beispiel für besonders leichte und thermisch stabile Bauteile für Brennprozesse.

Hannover Messe 2017. Halle 6, Stand A46, 24. - 28. April 2017

Faserverbund­werkstoffe

Armierungshülsen für Hochleistungsmotoren

Leicht und dennoch außergewöhnlich stabil: Mit Faserverbundwerkstoffen erschließen wir für Sie neue Funktionen und Anwendungslösungen. Unsere Kohlenstoff- und glasfaserverstärkten Armierungshülsen werden zur Fixierung von Antriebsmagneten in elektrischen Hochleistungsmotoren eingesetzt. Die maßstabilen und weitgehend isolierenden Werkstoffeigenschaften steigern den Wirkungsgrad des Motors und erlauben eine kompaktere Bauweise.

Hannover Messe 2017. Halle 6, Stand A46, 24. - 28. April 2017

Latent Heat Carbon

Neues Thermomanagement für Batterien

Ein effizientes Batterie-Thermomanagement trägt entscheidend zur Sicherheit von elektrischen Antrieben in Autos bei. Deshalb haben wir Latent Heat Carbon entwickelt, ein Composite aus Phase Change-Materialien (PCM) und Graphit. Dieses Material verbindet die hervorragenden Wärmespeicher-Eigenschaften der PCM mit der hohen Wärmeleitfähigkeit von expandiertem Graphit. Auch das Fertigungsverfahren ist neu: Die Aufschäumfähigkeit des Graphits ermöglicht flexible Geometrien und optimalen Wärmekontakt. Latent Heat Carbon kann auch für die Kühlung von elektronischen Bauteilen und zur Temperaturregulierung angrenzender Bauteile bei Verbrennungsmotoren eingesetzt werden.

Hannover Messe 2017. Mobilitec Halle 27 | Stand E78/1, 24. - 28. April 2017

Schunk Smart Charging

Die intelligente Ladetechnik für E-Busse und batteriebetriebene Fahrzeuge

Nächster Halt: Aufladen. Mit Schunk Smart Charging laden Sie die Batterien von E-Bussen und industriellen E-Fahrzeugen zuverlässig und sekundenschnell auf. Der Strom kann dabei entweder über einen Dachladestromabnehmer oder einen invertierten Stromabnehmer übertragen werden. Durch diese Systemauswahl lässt sich die Ladestrategie optimal auf bestehende Infrastrukturen anpassen. Neben dem öffentlichen Nahverkehr ist Schunk Smart Charging auch in vielen industriellen Segmenten effizient einsetzbar, z. B. für Hebefahrzeuge in Häfen, für Flughafenfahrzeuge oder für batteriebetriebene Minenfahrzeuge.

Hannover Messe 2017. Mobilitec Halle 27 | Stand E78/1, 24. - 28. April 2017

Diamantelektrode

Brillante Idee für die Abwasserbehandlung

Dank innovativer Beschichtungstechnologie ist es uns gelungen, Diamantelektroden für die industrielle Abwasserbehandlung auf Basis besonders wirtschaftlicher Graphit- und Keramik-Substrate zu entwickeln. Dabei wird das bisher verwendete, hochpreisige und knappe Substrat Niob gegen Graphit, CFC und SiSiC-/SSiC-Keramiken ausgetauscht. Durch die einfachen mechanischen Bearbeitungsmöglichkeiten des Kohlenstoffsubstrats in Kombination mit vielfältigen Beschichtungsvarianten, lassen sich die Elektroden flexibel designen, kundenspezifisch auslegen und wirtschaftlich auch in größeren Serien fertigen.

Hannover Messe 2017. Halle 6, Stand A46, 24. - 28. April 2017

Bremsbeläge für Azimut-Bremssysteme

Weniger Geräusche und Abrieb in Windkraftanlagen

Neuer Rückenwind für die Windenergie: Mit unseren Bremsbelägen aus kohlenstoffbasierten, metallinfiltrierten Werkstoffen arbeiten Azimut-Bremssysteme von Windkraftanlagen jetzt absolut geräuscharm und annähernd verschleißfrei. Störende Quietschgeräusche gehören damit ebenso der Vergangenheit an wie eine Verschmutzung des Gondelinneren durch Belags-Abrieb. Die Geräusch-Emission wird minimiert, der Instandhaltungsaufwand für das Nachbearbeiten konventioneller Bremsbeläge entfällt und Vibrationen durch Stick-Slip-Effekte sind passé.

Hannover Messe 2017. Halle 6, Stand A46, 24. - 28. April 2017

Windkraft-Komponenten zur Stromübertragung

Zuverlässig und wirtschaftlich im Einsatz

Windkraftanlagen-Hersteller vertrauen weltweit auf das Know-how in der Stromübertragung von Schunk Carbon Technology. Als führender Anbieter von Kohlebürsten, Erdungs- und Blitzschutzsystemen für Windkraftanlagen profitieren unsere Kunden von den präzise auf den Anwendungsfall ausgelegten Werkstoffmischungen und der hohen Fertigungsqualität unserer Komponenten. Unsere neuesten Werkstoffentwicklungen für Bürsten überzeugen durch signifikant reduzierte Wärmeentwicklung, geringe thermische Expansion und hervorragende, verschleißarme Kontakteigenschaften.

Hannover Messe 2017. Halle 6, Stand A46, 24. - 28. April 2017

SiC30

Mehr Leistung für Pumpenkomponenten und Gleitringdichtungen

Wo andere Siliziumcarbid-Werkstoffe an ihre Grenzen stoßen, setzt der von uns entwickelte Premium-Werkstoff SiC30 neue Maßstäbe – insbesondere in Medien mit schlechter Schmierfähigkeit. Er kombiniert die guten Notlaufeigenschaften von Graphit mit der Härte von Siliziumcarbid. In einem komplexen Herstellungsprozess imprägnieren wir hochporöses Elektrographit mit schmelzflüssigem Silizium. SiC30 besticht durch gute Notlaufeigenschaften, hohe Thermoschockbeständigkeit und die geringe Neigung zur Blisterbildung – ideal für Pumpenkomponenten und Gleitringdichtungen.

Hannover Messe 2017. Pump Plaza Halle 15 | Stand G43, 24. - 28. April 2017

Wellenerdungen für elektrische Antriebe

Effektiver Lagerschutz sorgt für Funktions- und Prozesssicherheit

Unsere Wellenerdungssysteme für industrielle Elektroantriebe leiten vagabundierende Ströme effektiv an definierte Erdungspunkte ab und schützen so Kugellager vor funktionsrelevanten Schäden durch zerstörerische Mikrolichtbögen. In einem innovativen thermischen Verfahren bündeln wir rund 200.000 dünne Kohlefasern zu besonders leitfähigen und verschleißfesten Erdungssträngen. Die kompakte Bauweise sorgt dafür, dass auch verwinkelte Stellen in den Antriebssystemen erreicht werden und Antriebe unkompliziert nachrüstbar sind. Dadurch lassen sich Standzeiten und Wartungszyklen optimieren und auf kostspielige Beschichtungen der Lager-Oberflächen kann in der Regel verzichtet werden.

Hannover Messe 2017. Pump Plaza Halle 15 | Stand G43, 24. - 28. April 2017